Ergebnisse

„Three Young Teenagers“© Yuri Arcurs - fotolia.com Referenzen zum Lerncoaching
„Three Young Teenagers“© Yuri Arcurs – fotolia.com

Hier sprechen Schüler und Eltern über ihre Erfahrungen
mit
slc LernCoaching®.

 

 

Ein Blick in die unterschiedlichen Ergebnisse und Meinungen zum Lerncoaching:

 

„Oft unkonzentriert, mit Prüfungsstress, unorganisiert … so steuerte Anna die Abschlussprüfung in der 10. Klasse an. Dabei ist sie eigentlich eine gute Schülerin und kennt den Stoff. Je näher die Prüfung rückte, deste mehr fühlte sie sich unter Druck und hatte Angst, durch die Prüfung zu fallen.
Bereits nach wenigen Studen Lerncoaching verbesserte sich die Konzentration und sie organisierte sich besser. Die Prüfungen hat sie geschafft – eine davon sogar besser, als sie geglaubt hatte. Jetzt geht sie in die nächsten Ausbildungs-Schritte deutlich entspannter hinein!“
Mutter von Anna, 10. Kl. Realschule

„Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Antriebslosigkeit – kurz: Ich konnte nicht mehr lernen, schaffte keine Prüfung mehr. Ich stand kurz davor, das Studium aufzugeben. Im Gymnasium lief alles gut. Das Abi machte ich ohne besondere Anstrengung. Aber das Maschinenbau-Studium ist eine andere Hausnummer und ich wusste nicht wirklich, wie ich effektiv lernen sollte. Weil ich das Studium unbedingt durchziehen möchte, suchte ich nach einer Lösung. Mit dem Lerncoaching habe ich diese Lösung gefunden.
Das nächste Semester lief sehr gut: Ich lernte, meinen inneren Schweinehund in den Griff zu bekommen, richtig zu lernen und so zu planen, dass die Prüfungsvorbereitung auch klappt. Meine Konzentration konnte ich verbessern und die Motivation stieg wieder. Und das Beste: Alle drei wichtigen Prüfungen habe ich geschafft! Jetzt kann ich auch das gesamte Studium schaffen!“
Alexander B., Student

 

„Lukas hatte in der 6. Klasse Probleme mit Latein und Mathe. Er konnte sich nicht organisieren, war unkonzentriert, stand sich irgendwie selbst im Weg. Das nächste Schuljahr war gefährdet. Eine Lehrkraft empfahl uns, es mit Lerncoaching zu probieren.
Tatsächlich veränderte sich dadurch sehr viel! Das neue Schuljahr hat ganz anders begonnen. Er hält jetzt von sich aus Ordnung, hat einen konkreten Plan wie er lernen will und zieht das auch durch. Seine Noten sind wirklich prima geworden! Und vor allen Dingen hat er wieder mehr Freude und Selbstvertrauen! “
Eltern von Lukas, 7. Klasse Gymnasium
„Lukas hatte keine Lust mehr zum Lernen. Hausaufgaben und Schulaufgabenvorbereitung war ein täglicher Kampf, die Noten wurden stetig schlechter, die Versetzung war gefährdet. Und obwohl er ständig „cool“ kaschierte, merkten wir, dass sein Selbstvertrauen schwächer wurde. Wir wussten nicht mehr wirklich weiter. Seit dem Lerncoaching kann Lukas sich wieder besser konzentrieren und dem Unterricht folgen, und er weiß, wie er so lernt, dass er sich mehr merken kann. Seine Noten verbessern sich und er fühlt sich wieder deutlich wohler. Insgesamt hat sich die Situation für die ganze Familie entspannt!“
 Mutter von Lukas, 6. Klasse Realschule

 

„Noah lernte viel und bemühte sich – trotzdem schrieb er in Deutsch 5er und 6er, auch in Mathe sanken die Noten. In Proben wusste er plötzlich nichts mehr und er hielt sich deshalb selbst für dumm. Obwohl wir mit ihm übten, seine Augen korrigieren ließen, auf gesunde Ernährung achteten, blieben die schlechten Ergebnisse und er wurde immer frustrierter. Im Lerncoaching lernte er, wie er mit Texten umgeht, wie er sich gut konzentrieren kann und wie er mit Mathe besser zurecht kommt. Plötzlich schrieb er 2er und 3er in Diktaten und Proben – und vor allem: Er ist ganz anders geworden und hat jetzt wieder mehr Freude!“
 Mutter von Noah, 4. Klasse

 

„Als ich in der 7. Klasse war, waren meine Noten am Anfang noch ganz normal, aber als dann das Halbjahr begann wurden meine Noten immer schlechter und schlechter. Aber nachdem ich dann zu Fr. Carlile kam ging es mir schon besser. Sie zeigte mir viele Lernstrategien und wie ich den Lernstoff aufzuteilen habe. Schon nach einigen Stunden beim Lerncoaching sah man eine Verbesserung. Jetzt geht es mir in der Schule wieder gut und meine Noten sind wieder im Normalzustand.“
Magdalena, 13 Jahre


„Am Ende der siebten Klasse kann ich mit Freude feststellen, dass meine Tochter sich in der Schule wieder wohl fühlt! Sie gewann ihr Selbstvertrauen wieder zurück und sie hat ihre Angst und Lampenfieber, vor der Klasse zu sprechen im Griff. Im Fach Deutsch hat sie sich verbessert. Die Veränderungen kommen Schritt für Schritt. Das Coaching baut auf langfristige Ergebnisse.“
Mutter von Isabella, 7. Klasse Gymnasium

„Stefan stand 3 Monate vor der Abschlussprüfung und seine Noten wurden immer schlechter.
Er hatte bereits resigniert. Schriftliche Prüfungen waren eine Katastrophe, er litt zunehmend unter Prüfungsangst. Wir waren mit unserem Latein am Ende.
Das slc LernCoaching hat auch Stefan angesprochen und schon nach kurzer Zeit konnten wir sehen, wie sich die Situation entspannte. Stefan lernt wieder und er weiss jetzt, wie er vorgehen muss. Die Noten verbesserten sich und er meisterte ruhig seine Prüfungen.
Es war kurz vor Zwölf – doch jetzt blicken wir auch gelassen auf die kommende Berufsschulzeit!“
Mutter von Stefan, 10.Klasse Realschule

„Christina fehlte die Struktur beim Lernen. Sie war hippelig, unkonzentriert und hatte keinen richtigen Plan, wie sie vorgehen sollte. Hausaufgaben und Lernen waren oft eine kleine Katastrophe. In fast allen Fächern war sie auf einem absteigenden Ast. Ihre Unruhe stieg und sie verpatzte Prüfungen. Schon während des LernCoachings stellen wir positive Veränderungen fest. Und inzwischen sehen wir, dass sie viel ruhiger und konzentrierter ist. Sie arbeitet zunehmend nach ihrem eigenen Plan und die Noten verbessern sich. Das LernCoaching war auf jeden Fall wertvoll für Christina!“
Mutter von Christina, 7. Klasse Realschule

„Leonie ist ein lebhaftes und intelligentes Kind. Trotzdem häuften sich in Mathe und Deutsch die 4er und ersten 5er. Auch ihre Leichtsinnsfehler, Unaufmerksamkeit und Trödelei fiel uns auf. Bei den Hausaufgaben und Schularbeiten verließ sich Leonie gern auf die Hilfe anderer wenn sie nicht weiter wusste und merkte, dass sie sich anstrengen muss. Daher erledigte sie die Hausaufgaben kaum alleine wenn nicht jemand neben ihr saß. Weswegen mehr Druck nötig wurde, damit sie lernte. Dies konnte aus unserer Sicht aber nicht der Weg sein. Auch die Nachhilfe-Betreuung der Schule war für uns kein sinnvoller Ausweg, da dort wieder jemand Leonie zur Seite steht. Das Lerncoaching im Sommer brachte die Wende. Bereits im Herbst erledigte sie ihre Hausaufgaben alleine und konzentrierter. Sie zeigt wieder, was in ihr steckt! In Mathe und Deutsch sind 2er und 3er jetzt an der Tagesordnung. Das aktuelle Zwischenzeugnis steht bei einem guten 3er. Und das Allerwichtigste: Sie hat wieder Freude am Lernen und „Schule“ ist kein Reizwort mehr!“
Vater von Leonie, 2. Klasse

„Die 10. Klasse startete absolut schlecht und nichts ging mehr richtig. Die Noten wurden immer schlechter, insbesondere in Mathe. In Schulaufgaben war ich so nervös, dass ich gar nichts mehr vom Gelernten wusste. Und das im Abschlussjahr!!!
Vier Monate vor den Prüfungen startete ich mit dem Learncoaching. Ich wurde wieder ruhiger in Schulaufgaben und Exen, konnte konzentrierter lernen und die Noten verbesserten sich spürbar. Den Abschluss habe ich gut geschafft. Gott sei Dank!“
Florian,  Absolvent der10. Klasse Realschule


„In der 11. Klasse in der Wirtschaftsschule ging es dann bei der ersten Schulaufgabe los – und ein 4er und 5er folgte nach dem anderen. Egal ob in Rechnungswesen, Betriebswirtschaft, Deutsch, Mathe oder Englisch. Die Abschlussprüfungen standen vor der Tür und meine Panik und Angst stieg enorm. Die Stoff der letzten zwei Jahre kam mir als unüberwindbarer Berg vor und ich wurde von Tag zu Tag nervöser. Dabei wollte ich die Prüfung unbedingt schaffen! Also machte ich mich im Internet auf die Suche und stieß auf das slc Lerncoaching. Ich startete mit dem Coaching noch im Mai. Ich spürte sofort, dass ich viel konzentrierter arbeiten konnte, mehr verstand und an den Stoff geordneter heran ging. Ende Juni schrieb ich dann meine Prüfungen. Die Angst, die ich vorher in jeder schriftlichen Arbeit hatte, war deutlich weniger als vorher. Und dann endlich Mitte Juli bekam ich das positive Ergebnis: „Bestanden!“ Ich war erleichtert, dass ich es geschafft hatte, denn ohne das slc Lerncoaching hätte ich das nie geschafft.
Und in der Berufsschule klappt es auch ganz gut.“
Regina, Absolventin der Wirtschaftsschule

 

„Marina hing buchstäblich an meinem Rockzipfel: Hausaufgaben und Lernen wollte sie nur gemeinsam machen, was mich enorm viel Zeit kostete. Uns fielen ihre Flüchtigkeitsfehler und ihr mangelndes Selbstvertrauen auf. Außerdem sorgten wir uns um ihren Übertritt, da sie sich in Deutsch und Mathe sehr plagte. Den Schritt zu einem Lerncoaching überlegten wir lange, da sie ja erst in der 4.Klasse ist. Doch rückblickend betrachtet war dieses Coachin eine hervorragende Entscheidung!  Denn Marina arbeitet jetzt weitgehend alleine, sie ist deutlich konzentrierter und hat wieder mehr Spaß an der Schule. Die 2er in Mathe und Deutsch freuen uns alle, Marina zeigt wieder Ehrgeiz und verfolgt selbständig ihre Planung – und der Übertritt in die Realschule ist jetzt gesichert“
Mutter von Marina
4.Klasse Grundschule

„Sophia war nicht mehr wirklich für die Schule und den Unterricht motiviert. Das Thema Hausaufgaben und Schulaufgabenvorbereitung wurde immer häufiger zum Streitpunkt und sorgte für Spannungen in der Familie. Das LernCoaching sorgte dafür, dass sie eigenständiger und motiviert an das Lernen herangeht. Schule ist nun auch kein Reizthema mehr, sondern es herrscht wieder einspannte Stimmung. Jetzt steht Sophia kurz vor ihrem Qualifizierenden Abschluss – das LernCoaching hat sich gelohnt! Vielen Dank für Ihre Hilfe.“
Mutter von Sophia,
9. Klasse Montessori-Schule


„Unsere Tochter hatte am Gymnasium Schwierigkeiten mit dem Lernen.
Sie war es nicht gewöhnt Vokabeln oder Mathe zu pauken. Durch das Lerncoaching wurde die Motivation und der Ehrgeiz geweckt. Das Notenbild in den Sprachen verbesserte sich.
In Latein steht jetzt nicht die 5, sondern eine 3. Vielen Dank.“
Mutter von Jenny,
8. Klasse Gymnasium


„Mit Mathe fühlte ich mich immer unwohl, vor Prüfungen war ich ziemlich nervös. Und meine Mathe-Noten – naja, die waren nicht berühmt.
Durch das LernCoaching weiß ich jetzt, wie ich mich richtig für die Schule vorbereite.
Nicht nur für Mathe.
Gemeinsam entdeckten wir meinen Knoten und arbeiteten Schritt für Schritt heraus, wie ich viel leichter lernen kann.
Dabei spürte ich, dass ich ernst genommen werde und ich konnte alles fragen.
Mir hat das Coaching sehr geholfen und die Tipps zum Lernen wende ich in verschiedenen Fächern an. Und mit meinen Mathe-Noten bin ich jetzt richtig zurfrieden!“
Patricia, 7. Klasse Realschule


„Im Dezember entschied ich mich zu slc LernCoaching, weil ich wusste, wenn ich die 9.Klasse verhaue, dann habe ich ein Problem. Auch wenn ich etwas lernte, kam doch nichts dabei heraus und ich wusste nicht wirklich, was ich verkehrt machte.
Ich war erst skeptisch, aber ich habe schon in der ersten Stunde gemerkt, dass ich ernst genommen werde und dass mir das wirklich etwas bringt.
Mir haben die verschiedenen Strategien sehr geholfen – endlich klappt es mit dem Lernen und meine Noten sind überall um zwei Stufen besser geworden! Jetzt kann ich mir auch vorstellen, das Abi zu machen.“
Alexander, 9.Klasse Gymnasium

„Bis zum Dezember hatte Alexander in fast allen Fächern 4er, 5er und 6er nach Hause gebracht. Wir machten uns nicht nur enorme Sorgen wegen seiner Versetzung, sondern auch wegen seines Lernverhaltens: Unsere Ratschläge interessierten ihn überhaupt nicht und er blockierte völlig.
Lernen wurde zum Reizthema.
Im Dezember führte Alexander dann das LernCoaching bei Sylvia Carlile durch.
Schon während des laufenden Kurses veränderte er sein Lernverhalten: Er begann ohne Aufforderung zu lernen. Und jetzt, im Februar zeigen sich die Erfolge des Coachings: Jetzt bringt er 2er, 3er und 4er nach Hause. Wir sind sehr erleichtert!“
Alexanders Mutter

„Die Information über das LernCoaching erreichte uns zum richtigen Zeitpunkt, nämlich mitten in der Krisenzeit. Felix war sichtlich unmotiviert und reagierte genervt, wenn es um das Thema Lernen ging. Vom Abwärtstrend der Noten ganz zu schweigen. Egal was wir sagten, es war umsonst. Wir machten uns wirklich Sorgen.
Seit dem Coaching können wir die Veränderungen spüren und sehen. Felix zeigt wieder Motivation und ist gewillt, an sich zu arbeiten. Das Schreibtisch-Chaos hat sich in einen(zumeist) freien und aufgeräumten Arbeitsplatz verwandelt. Auch die Noten zeigen einen positiven Trend auf.
Felix ist auf einem guten Weg. Dieses Coaching hat sich sehr bewährt!“
Eltern von Felix,
9.Klasse Gymnasium

„Viel zu Hause sitzen und büffeln – und trotzdem schlechte Noten schreiben, das machte keinen Spaß. Der Lern-Kurs hat mir gut geholfen und ich erinnere mich ganz oft an einzelne Punkte, die wir besprochen hatten. Jetzt bin ich mit meinen Noten ganz glücklich und Schule macht auch wieder mehr Spaß!“
Susanne aus Buch am Erlbach,
7.Klasse Gymnasium

„Susanne lernte viel, aber die Noten wurden trotzdem immer schlechter. Es schien ihr das richtige Lernen zu fehlen. Und das Leben in der Familie schien sich fast nur noch um Susannes Lernen zu drehen.
Dank slc LernCoaching hat sich der Knoten endlich gelöst. Im Zeugnis hat Susanne jetzt keine einzige 5 oder 4 mehr – nur noch 1er, 2er und 3er!
Sie hat ihren eigenen Rhythmus fürs Lernen gefunden und setzt das um, was sie im Kurs gelernt hat. Sie fühlt sich wieder richtig wohl
– und wir uns auch!“
Susannes Mutter


„Ich habe das Tor zum Lernen für Sie geöffnet.
Hindurch gehen müssen Sie selbst.“  NN